zur Startseite

Rückenwind

Rückenwind-Projekt
Rückenwind-Mosaik im G6
  

Mit dem Rückenwindprojekt der ANNA-Stiftung Neumarkt, unterstützten wir seit dem Schuljahr 2006/2007 Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge an drei Mittelschulen.

Ziel des Projektes war, die Schwierigkeiten zu meistern, die beim Übergang von Schule zu Beruf entstehen können.
Dazu wurde mit systemischen Konzepten die Eigenverantwortung und Initiative der Jugendlichen gefördert und persönliche Entwicklungen von Kompetenzen und Veränderungsprozesse wurden angestoßen.

Mit einem kleinen, seit Jahren stabilen Team, ließen wir uns jedes Jahr wieder auf die Dynamik und die Bedürfnisse einer neuen Gruppe ein und entwickelten gemeinsam das Programm und die Aktivitäten im Projekt.

Als Vorreiter der gesellschaftlichen Entwicklung hatten wir anfangs sehr großen Zulauf. Mit Einführung der Berufseinstiegsbegleiter (BerEB), dem Ausbau der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) und der sinkenden Jugendarbeitslosigkeit im Landkreis nahm der Bedarf deutlich ab. Im Sommer 2014 stellten wir das Rückenwind-Projekt ein und freuen uns über die verbesserte Lage von Jugendlichen.

  
  
Rückenwind macht Laune

Anna Hofmann
      

   

Die Initiatorin und Gründerin der Stiftung:

Anna Hofmann


www.anna-stiftung.de

  
ANNA-Stiftung

 

Das Team:

Hansjörg Albrecht - Projektleitung

Carolin Botzenhart - Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Alexandra Kalteis - Erzieherin, Studentin der Heilpädagogik

  
Rückenwind-Team
Stadtlauf mit Rückenwind 2010